News

Behandlung der spinalen Stenose

Behandlung der spinalen Stenose
Die Wirbelkanalverengung (spinale Stenose) ist eine degenerative Erkrankung, die häufig vorkommt, aber nicht immer leicht zu diagnostizieren ist.
Es gibt typische Symptome, die auf einen zu engen Spinalkanal hindeuten, z.B. Beinschmerzen, die sich beim Hinsetzen spontan bessern. Andere Symptome lassen sich schwieriger zuordnen, wie z.B. Schwächegefühle der Beine oder Sensibilitätstörungen.
Rückenschmerzen müssen nicht unbedingt vorhanden sein, obwohl die Ursache in einem Verschleiss der Wirbelsäule liegt, bei der es kontinuierlich über Jahre zu einer Verengung des Wirbelkanals kommt. Je nachdem, wo diese Verengung auftritt, treten die Beschwerden an unterschiedlichen Lokalisationen auf, wenn mehrere Segmente betroffen sind, können vielfältige Störungen vorliegen.
Der Verlauf der Erkrankung ist meistens langsam, akute Symptome sind eher selten.
Da die klinische Untersuchung des Patienten wenig hinweisende Befunde erbringen, ist neben der  Anamnese des Patienten oft eine Kernspintomografie erforderlich, die Lokalisation und Ausmaß der Einengung sichtbar macht. Manchmal ist zudem eine Abgrenzung zu einer Durchblutungsstörung der Beinarterien oder neurologischen Erkrankungen notwendig.

Die Therapie

In den allermeisten Fällen ist eine konservative Therapie erfolgreich. Dazu gehören physiotherapeutische Behandlungen, eine medikamentöse Schmerztherapie und Injektionstherapien an der Wirbelsäule, die ich hier im Facharztzentrum röntgengesteuert mit sehr gutem Erfolg durchführe. Eine operative Therapie mit Erweiterung des Spinalkanals ist in den Fällen indiziert, die entweder unter konservativer Therapie nicht besser werden oder schwerwiegende neurologische Symptome hervorrufen.

Ihr Dr. Stefan Linnenbecker

Orthopäde & Traumatologe im Internationalen Facharztzentrum Palma Porto Pi

Centro Médico Porto Pi
Avenida Gabriel Roca 47
E-07015 Palma de Mallorca
Tel.: (+34) 971 70 70 35
info@centromedicoportopi.es

Centro Médico Porto Pi
Porto Pi 8, 1a + 1b
Edificio Reina Constanza
E-07015 Palma de Mallorca
Tel.: (+34) 971 70 70 55
info@centromedicoportopi.es